NMT Newsletter

Wir informieren unsere Partner und Kunden regelmäßig über Aktionen, Produktneuheiten und hilfreiche Tipps. Abbonieren Sie unseren Newsletter mit zielgerichteten Inhalten für:







        Sie erreichen uns vor Ort und per Telefon zu unseren allgemeinen Geschäftszeiten:

         

        Montag bis Donnerstag
        07:30 – 12:00 und 13:00 – 16:00 Uhr

         

        Freitag
        07:30 – 12:00 und 13:00 – 15:00 Uhr

         

        Telefon
        03522 52958-0

         

        Anschrift
        Hohe Straße 12
        01558 Großenhain

         

        oder 24/7 per E-Mail unter

        info@nmt-systeme.de

        NMT Direktservice

        Für unsere Handwerker und Kunden bieten wir in besonders dringenden Fällen eine technische Supporthilfe über unseren Whatsapp Direktservice an.

         

        Erläutern Sie möglichst kurz und präzise Ihr Anliegen und senden Sie uns ein Foto des Typenschildes, damit wir Ihnen schnell und gezielt helfen können.

         

        Über Whatsapp kontaktieren

        Pelletheizung rein – Öl raus – Fördermittel 2020 – Förderung beantragen mit NMT

        Pelletheizung rein – Öl raus – Fördermittel 2020 – Förderung beantragen mit NMT,

        diese Themen beschäftigen aktuell die Hausbesitzer. Mit diesem Beitrag sollte Ihnen die Entscheidung jedoch leicht fallen, sich für erneuerbare Energien zu entscheiden.

        Die BAFA Förderung wurde zum Jahresbeginn 2020 komplett neu geregelt, diese Regelung beruht auf dem Klimapaket der Bundesregierung zur CO2-Einsparung und Erreichung der Klimaziele. Durch diese neuen Anreize sollen Hausbesitzer mit alten Feuerstätten beim Austausch unterstützt werden. Die Höhe der Unterstützung liegt zwischen 35% und 45% der gesamten Kosten, maximalaber  bei  50.000€ je Wohneinheit. Bei einem Öl-Austausch „Pelletheizung rein – Öl raus“ beträgt die Förderhöhe 45 % auf die Gesamtinvestition inklusive Mehrwertsteuer! Es werden auch alle im Zusammenhang entstehenden Kosten (Fliesenarbeiten, Malerarbeiten, Schornsteinsanierung etc.) mit 45% gefördert.

         

        Ziel der neuen Richtlinien ist es, so viel alte Ölkessel, welche noch nicht nach EnEV §10 von der Austauschpflicht betroffen sind, zu ersetzen. Der Wechsel von fossilen Brennstoffen auf erneuerbare Energien ist nicht nur für die Umwelt gut, sondern senkt auch direkt Ihre laufenden Kosten. Nicht zuletzt weil ab 2021 eine CO2 Steuer auf fossile Engergieträger anfällt. Die CO2 Steruer startet ab 25€ pro Tonne und steigert sich bis 2025 auf 55€. Das bedeutet bei 2.000l Öl steigen die Kosten um ca. 140€ pro Jahr. Ab 2025 sind es dann immerhin über 300€. Bei Holz und Pellet hingegen entfallen diese Kosten und machen das Heizen mit Erneuerbare Energien zusätzlich interessant.

         

        Sie benötigen weitere Informationen für Ihr eigenes Haus oder wollen Ihre mögliche Förderung wissen, nutzen Sie unseren Fördermittelrechner oder melden Sie sich unter 03522 529580.

         

         

        Pelletheizung rein - Öl raus - Fördermittel BAFA 2020 - Förderung beantragen mit NMT

        Quelle: www.bafa.de

        Pelletheizung rein – Öl raus – Fördermittel 2020 – Förderung beantragen mit NMT

        Wikipedia schreibt zu das BAFA Energie: „Im Bereich Energie[10] fördert das BAFA energieeffiziente Techniken wie Querschnittstechnologien, Kraft-Wärme-Kopplung, Klima- und Kälteanlagen oder Wärmenetze. Weiterhin werden Maßnahmen zur Energieeinsparung gefördert, bspw. die Energieberatung für Wohngebäude…Mit Zuschüssen nach dem Marktanreizprogramm reizt das BAFA die Nutzung erneuerbarer Energien an. …“

        Weitere Informationen zum Thema Ölkesseltausch und häufig gestellte Fragen finden Sie in unserem FAQ Bereich zum Thema „Öl raus und Pellets rein“. Für eine persönliche Beratung können Sie uns jederzeit gerne in Großenhain besuchen oder unseren Außendienst kontaktieren.

         

         

         

         

         

        Pelletheizung rein - Öl raus - Fördermittel BAFA 2020 - Förderung beantragen mit NMT

        Pelletheizung rein – Öl raus – Fördermittel BAFA 2020 – Förderung beantragen mit NMT

        Pelletheizung rein – Öl raus

        Die Umweltbelastung alter Ölheizungen ist durch klimaschädlichen Co2-Ausstoß enorm, deswegen empfehlen wir Pelletheizung rein-Öl raus. Holzpellets werden aus den Abfallprodukten z. B. aus Sägewerken hergestellt. Sie verbrennen nahezu CO2-neutral, das sie nur so viel CO2 bei der Verbrennung wieder abgeben, wie der Baum während des Wachstums aufgenommen hat. Weiter geben die Presslinge mehr Energie ab als Scheitholz. Pelletheizung rein – Öl raus ist ohne große Eingriffe in das bestehende Heizsystem möglich. Es müssen keine Heizkörper ausgetauscht werden, das vorhandene Öllager kann zum Pelletbunker umgerüstet werden, dadurch können die Pellets genau wie Öl per Tanklaster geliefert werden. Die Pelletzufuhr vom Lager zum Heizkessel kann mittels Saugsystem über einen Entfernung bis zu 25 Metern automatisch erfolgen. Die Pelletheizung kann ebenso wie die alte Ölheizung mit 70 °C Vorlauftemperatur sehr energiesparend heizen. Dies ermöglicht den weiteren Betrieb der vorhandenen Energieabnehmers (Heizkörper, Warmwasser, etc.) da mit diesem neuen Heizsystem unter besseren Energiebedinungen dieselben Effekte erzielt werden (Vorlauftemperturen, Warmewasserladung, etc.). Die Kosten für den Brennstoff Holzpellets sind über die letzten 10 Jahre moderat geblieben und unterliegen nicht so starken Schwankungen wir fossile Brennstoffe. Weiter bleibt der Komfort einer vollautomatischen Brennstoffzuführung erhalten und die Heizzeiten im Sommer werden durch intelligentes Puffermanagement auf ein Minimum reduziert. Alle diese Gründe bestärken den Ansatz Pelletheizung rein – Öl raus.

         

         

         

         

        Fördermittel BAFA 2020

        Heizanalgen welche noch nicht von der Austauschpflicht betroffen sind, können lukrativ von der BAFA gefördert werden. Die Fördermittel Bafa 2020 haben sich im Vergleich zu den letzten Jahren drastisch gesteigert. So erhalten Sie beim Wechsel Ihres Ölkessels zu einem Pelletkessel einen finanziellen Ausgleich in Höhe von 45%. Bei einer Gesamtsumme von 30.000€ (inkl. MwSt.) erhalten Sie durch Fördermittel BAFA 2020 eine Erstattung in Höhe von 13.500 €. Im Vergleich dazu, waren es im Jahr 2019 max. 7.200€. Zu beachten ist das die Antragsstellung vor Beginn der Maßnahme gestellt wird. Gerne unterstützen wir Sie bei der Beantragung Ihrer Fördermittel BAFA 2020.

         

        Unterschied Bafa 2019 zu 2020

        Das Bafa-Förderprogramm „Heizen mit erneuerbaren Energien“ beinhaltete bis einschließlich Ende 2019 die pauschale Förderung für Bafa gelistete Heizkessel. Ab dem Jahr 2020 werden zu diesen gelisteten Heizkesseln alle Anlagenkomponenten wie Pufferspeicher, Rücklaufanhebung, Steuerungen, Fühler, Pumpen, etc. sowie die Kosten für die Montage und Heizraumsanierung mit bis zu 45% gefördert.

         

         

         

         

         

        Kombikessel für Scheitholz und Pellets von NMT

        Kombikessel für Scheitholz und Pellets von NMT

        Fördermittel beantragen mit NMT

        Wir als Heizkesselhersteller für Biomasse werden Ihnen natürlich bei Ihrem geplanten Vorhaben zur Seite stehen.

        Besonders gefragt sind Kombinationsanlagen, welche im Wechsel mit Holz oder Pellets betrieben werden können.

        Fördermittel beantragen mit NMT ist eine spezielle Dienstleistung von UNS für SIE.  Um Ihnen Zeit und Nerven zu sparen, sprechen Sie uns einfach zum Thema Fördermittel beantragen mit NMT an. Unsere kompetenten Mitarbeiter werden im ersten Gespräch mit Ihnen herausfiltern, was die richtige Herangehensweise für Ihr geplantes Projekt sein wird. Zum Ende des Gespräches erhalten Sie eine kleine „Hausaufgabe“, diese sieht wie folgt aus:

        • Handwerker suchen oder durch NMT vermitteln lassen
        • Angebot für Anlage erstellen lassen, mit sämtlichen Nebenkosten
        • Vollmacht für NMT ausfüllen und unterschreiben

        Mit den gesammelten Unterlagen können Sie jetzt die Fördermittel beantragen mit NMT.

         

         

         

        Es sind einige Voraussetzung für eine Bewilligung der Förderung zu erfüllen.

        • Den erhöhten Fördersatz von 45 % erhält nur, wer eine noch nicht von der Austauschpflicht betroffene Ölanlage still legt und dafür eine Anlage mit erneuerbaren Energien (z.B. Biomasse einbaut). Noch nicht betroffene Anlagen bedeutet, dass die Öl-Feuerstätte noch keine 30 Jahr alt sein darf. Ist der Wärmeerzeuger älter als 30 Jahre, werden keine Gelder bewilligt.
        • 35 % Unterstützung erhält man, wenn zusätzlich zu einem andern Kessel (z. B. Gastherme) eine Biomasseanlage errichtet wird.
        • Solaranlagen zur Heizungsunterstützung werden ab 2020 mit 30% der Investitionskosten genehmigt.
        • Vor allem ist es zwingend, den Fördermittelantrag vor Baubeginn zu stellen.

         

        Zum Schluss noch ein paar Worte zu uns als Hersteller.

        NMT Heizsyteme GmbH  (Natur und Mensch durch Technik verbunden) ist ein Heizkesselhersteller aus Großenhain (Sachsen) mit über 25 Jahren Erfahrung am Markt. Unsere Produkte werden in Deutschland entwickelt und in der EU produziert. Zu unserem Kerngeschäft in Deutschland, haben wir Produktions – und Verkaufsstandorte in Polen, Österreich, Italien, Frankreich, Holland und Belgien.  in In den vergangen Jahren hat sich die Produktpalette stetig weiter entwickelt, vom einfachen Naturzugkessel zum effizienten Kombiheizkessel oder Pelletkessel.

        Sie haben Interesse am nächsten Blogbeitrag oder wollen über Aktionen informiert werden, einfach in unserem Newsletter anmelden!

        Das war´s zum Thema: Pelletheizung rein – Öl raus – Fördermittel BAFA 2020 – Fördermittel beantragen mit NMT

        Autor

        NMT Heizsysteme GmbH

        Katrin Born und Uwe Jungnickel

        02.06.2020, Großenhain

         

        Thema: Pelletheizung rein – Öl raus – Fördermittel BAFA 2020 – Förderung beantragen mit NMT

        Impressum & Kontakt

        NMT Heizsysteme GmbH
        Hohe Straße 12
        01522 Großenhain

        Telefon: 03522 52958-0
        Fax: 03522 52958-29
        E-Mail: info@nmt-systeme.de

        Newsletter

        Wir informieren Euch regelmäßig

        über Aktionen, News und Produktneuheiten.

         

         

        Newsletter Anmeldung