Holzvergaserkessel HVG III

Sie wollen Scheitholz als primäre Wärmequelle nutzen? Mit dem Holzvergaserkessel HVG III entscheiden Sie sich für einen zuverlässigen Holzvergaserkessel und erhalten sie sich zudem die Option, später eine Brennereinheit für einen zusätzlichen Pelletbetrieb nachzurüsten. Der Flansch für die Nachrüstung ist im HVG III serienmäßig integriert.

Der HVG III ist ein neuer Heizkessel mit neuen NMT-Standards:

  • integrierte Touchregelung
  • komfortable Aschelade
  • NMT-Lambdaregelung
  • drehbarer Abgasrohranschluss 150 mm (180°)
  • einfach abnehmbare Verkleidung
  • die Wirbulatoren können von außen gereinigt werden

Weitere Produkteigenschaften des HVG III auf einen Blick:

  • ein großer Füllraum für 50 cm Holzscheite garantiert lange Nachlegeintervalle
  • modulierender Saugzuglüfter gewährleistet maximalen Komfort
  • Kessel wird komplett mit Verkleidung geliefert, welche vor Ort demontiert werden kann
  • integrierte Anheiztür für eine einfache Zündung
  • Füllraum 108 bzw. 156 Liter
  • integrierte Einhänge schützen die obere Brennkammer
  • geringer Stromverbrauch
  • BAFA gelistet, Förderung über die Marktanreizprogramme MAP und APEE möglich

Die Touchscreen-Steuerung des HVG III - Eine komplette Regelung für Ihre Heizungsanlage

Die Steuerung ST 911 besticht mit einem übersichtlichen 9,5 x 5,5 cm Farb-Touchscreen sowie mit einer logisch aufgebauten Symbol- und Menüführung.

Die zahlreiche Anzeigemöglichkeiten im Display bieten dem Benutzer einen optimalen Überblick über alle Parameter seiner Heizungsanlage.

Die intelligente Verbrennungsregelung der ST 911 in Verbindung mit der Lambdasonde und dem Unterdrucksensor steuert den Heizkessel im Pellet- und Holzbetrieb sowie die gesamte Heizungsanlage:

  • Kessel-/ Pufferladekreis mit zwei Pufferfühlern
  • zwei gemischter Heizkreis (witterungsgeführt über Außenfühler; Heizkurve und Wochenprogramm)
  • ein Brauchwasserladekreis



Unterlagen zum Herunterladen: